hoch
runter

23. Juni 2019


ERFOLGREICHE NRW-MEISTERSCHAFTEN

Die vier für die NRW-Meisterschaften am 22./23.06.2019 in Duisburg qualfizierten Jugendlichen haben ihre Bewährungsprobe an diesem heißen Wochenende gut bestanden.

Finja Tober (W14) errang über 800m den 4. Rang in 2:24,99min, nur knapp über ihrer Bestleistung von vergangenen Wochenende, Nils Hartleif (M15) holte sich über 300m in 38,40sec ebenfalls den 4. Platz, um anschließend über 100m in 12,02sec den 13. Rand zu erreichen. Noah Stöcker (M14), erst das 2. Mal bei einer so großen Meisterschaft am Start, lief über 800m in 2:19,59min auf den 10. Platz.

Milagros Sievers (WJU18) verbesserte ihre bisherige schnellste Stadionrunde auf 59,18sec und stand damit als Dritte auf dem Siegerpodest.

Herzliche Glückwünsche an die erfolgreichen Jugendlichen und ihre Trainer Sabine Kruse, Uschi Götz-Trogemann und Ludger Zander.

Foto: privat / dier drei jüngsten RLCler bei den NRW-Meisterschaften, v.li: Noah Stöcker, Nils Hartleif und Finja Tober.