hoch
runter

28. Juni 2009


RECKLINGHAUSEN BEWEGT SICH

Am gestrigen Samstag machte das DLV-BewegungsCamp Station auf dem Recklinghäuser Rathausplatz. Natürlich unter aktiver Beteiligung des Recklinghäuser LC, seiner Aktiven, Eltern und Trainer.

Unter Leitung von Peter Nitsche übernahmen u.a. Carsten Praßni, Philipp Wieners und Jamil Stermer den kräfteraubenden Auf- und Abbau, um anschließend gemeinsam mit Oliver Aßmann, Mathias Heselmann, Kerstin Hlinski, Luise Möllhoff, Tobias Sobek und Janine Wieners auch die Betreuung der Bewegungsmodule zu regeln.

Und trotz der vielfältigen anderen Aktivitäten, die dieses Wochende für die Recklinghäuser bereithielt, kamen auch viele Kids aus den Trainingsgruppen des RLC, oftmals mit ihren Eltern, um voller Freude die angebotenen Attraktionen auszuprobieren. Die begeisterten Gesichter sprachen Bände, zumal das Wetter entgegen aller Prognosen bis zum Abend hielt und erst den letzten Abbau durch heftige Gewittergüsse behinderte. Die Recklinghäuser hätten wohl nichts dagegen, sollte das BewegungsCamp noch einmal nach Recklinghausen kommen.

Foto: Lea Kurdelbaum hat viel Spaß beim Bungy Run. Weitere Fotos findet ihr auf der Fotoseite.