Landessportbund Nordrhein-Westfalen
"
hoch
runter

30. Januar 2022


3. WETTKAMPFTAG WESTFäLISCHE HALLENMEISTERSCHAFTEN = 3. TITEL FüR DEN RLC

Die kleine, aber feine Athleten-Crew des RLC konnte auch am 30.01.2022, dem 3. Wettkampftag der Westfälischen Hallenmeisterschaften in Dortmund einen weiteren Titel einfahren. Die MJU18-Starter: Fabian Straberg, Elias Korting, Finn Kedzia und Schlussläufer Noah Stöcker erliefen sich in  3:49,49min den Titel in der Olympischen Staffel.


Bei dieser Staffelform laufen die Teilnehmer nacheinander die Strecken 400m – 200m – 200m – 800m, es sind also sowohl Sprinter als auch Mittelstreckler gefragt, die auch noch die Kunst des Staffelwechsels, in diesem Fall im engen Radius einer 200m-Hallenbahn, beherrschen müssen. Der Vorsprung der 4 RLCler vor der LG Lippe-Süd betrug mehr als 16 Sekunden.

Herzliche Glückwünsche an alle beteiligten Athleten und Athletinnen dieser Meisterschaften und deren Trainer Nicole vom Hove und Ludger Zander.

Foto: die siegreiche Olympische Staffel, von links: Fabian Straberg, Elias Korting, Finn Kedzia, Noah Stöcker