hoch
runter

12. Dezember 2018


VIEL ACTION IN DER HALLE

Das traditionelle Nikolaussportfest des Recklinghäuser LC ging diesmal am 10.12 in der 5Fachhalle des Doppeberufskollegs über die Bühne.
100 Kinder hatte sich angemeldet, 91 maßen sich letztendlich im 30m-Flachsprint, 30m-Hürdensprint, Hoch-Weit-Sprung, Medizinballstossen und Zielwurf, um sich am Ende gebührend von Nikolaus und Eltern feiern zu lassen.


Dank mehr als 40 Helfern aus den Reihen der U16-Trainingsgruppe, Eltern, Trainern und Gruppenhelfern machten sich die Kinder mit strahlenden Augen und Urkunden in der Hand auf Weg nach Hause. Eine Neuerung gab es in diesem Jahr: eine der Mutter-Vater-Kind-Trainingsgruppen unter Leitung von Bianca Broda mit Kindern zwischen 2,5 und 4 Jahren eroberte die Halle in einer Umbaupause für sich, um Zuschauern und „großen“ Kids zu zeigen, dass auch sie klettern, laufen und springen können.
Zu guter Letzt wurden die Kreismeister des Jahres 2018 mit einem erneut von Hubert Trogemann designten „Best-of 2018“-T-Shirt geehrt.
Diesmal standen: Ioannis Ermidis, Sophia Ermidou, Pauline Boenke, Ben Rusch, Avan Nourshahi, Len Wickert, Leo Schwakenberg, Lasse Buschmeier, Lotte Bröker, Alexa Groll, Louisa Sürgit, Daya Wellhöner, Ilja Leibnitz, Fabian Straberg, Linda Beerhorst, Hendrik Dierkes, Luisa Knorr, Elias Korting, Georgi Markov, Hardy Opitz, Finja Tober und Phil Trogemann ganz oben.

Foto: G.Kefenbaum / die Mädels der Jahrgänge 2008 und 2009 vo. li: Ecrin Sirin, Melissa Rothe, Charlotte Möllenbeck, Emma Pawlak, Lena Bierwirth, Mila Kilimann, Mia Schulte-Huxel, Lena Stolte, Pauline Boenke, Sophia Ermidou