hoch
runter

09. Dezember 2018


TOP-ERGEBNISSE AUS DER HALLE

Beim ersten Hallenwettkampf der Saison 2018/2019 am 09.12.2018 in Paderborn warteten einige Athleten der Trainingsgruppe von Bianca Broda mit richtg guten Ergebnissen auf:

 

Zwei Siege und 7 persönliche Bestleistungen versöhnten Luisa Merten, Jacqueline Huber, Tamara Praizler, Christopher Mahlberg und Arne Wendler mit den harten Trainingseinheiten der letzten Wochen und Monate.

Luisa Merten, WJU20, siegte über 1500m in 5:40,47min / PB, Tamara Praizler machte es Luisa über die gleiche Strecke in der Frauenklasse nach und stand nach 6:05,93min ganz oben auf dem Siegerpodest.

Jacqueline Huber ging im Hochsprung und über 60m in der Frauenklasse an den Start. Mit 1,55m sprang ein 2. Rang heraus sowie in 9,05sec eine PB.

Da wollten die beiden Männer sich natürlich nicht lumpen lassen: Christopher Mahlberg wurde ebenfalls 2. mit 1,70m im Hochsprung und lief in persönlicher Bestleistung über 60m 7,91sec.

Arne Wendler ging ebenfalls in der Männerklasse über 60m und 800m an den Start, holte sich gleich zwei Bestleistungen und damit verbunden auch noch die Qualis für die Senioren-DM in 8,04sec (60m) und 2:12,97min (800m).

Herzliche Glückwünsche an die erfolgreichen Athleten und ihre Trainerin Bianca Broda.

Foto: privat / vo.li. :Arne Wendler, Bianca Broda, Christopher Mahlberg