hoch
runter

27. Februar 2021


WIEDERAUFNAHME DES TRAININGS

nach der neuesten Aktualisierung der Coronaschutzverordnung ist es jetzt wieder möglich, das Stadion Hohenhorst für leichtathletisches Training einzelner Athleten zu nutzen. In der Verordnung heißt es:

Sport darf nun wieder allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes auf Sportanlagen unter freiem Himmel ausgeübt werden. Dazu zählt auch die sportliche Ausbildung im Einzelunterricht. Allerdings muss zwischen verschiedenen Personen oder Personengruppen ein Mindestabstand von dauerhaft 5m eingehalten werden.

Dies bedeutet, das normales ( durch den Trainer angeleitetes ) Gruppentraining nicht erlaubt ist, lediglich das Eigentraining bzw. Einzeltraining mit Unterstützung des Coaches.
Athletinnen und Athleten, die das Stadion gerne wieder für ihren Sport nutzen möchten, setzen sich bitte mit dem/der jeweiligen Trainer/in in Verbindung. Für Kinderleichtathletik ist ein eigenständiges Training der Kids nicht möglich, daher können wir für diese Altersgruppen derzeit noch kein Training anbieten, hoffen aber auf schnellstmögliche, weitere Lockerungen.

 

Die bisherigen Verhaltensregeln ( Maskenpflicht auf der Tribüne, Einbahnstrassenregelung Ein/Ausgang, keine Nutzung der Umkleiden, Nachverfolgbarkeit, AHA-Regeln ) bleiben erhalten.