hoch
runter

02. Januar 2021


EIN FROHES NEUES JAHR 2021!

Der Recklinghäuser Leichtathletik Club 1952 e.V. wünscht allen seinen Mitgliedern, Freunden und Unterstützern ein glückliches, erfolgreiches und gesundes Neues Jahr 2021.

Das vergangene Jahr mit seinen Problemen hat uns allen einiges abverlangt, mehr als ein viertel des  Jahres konnten wir alle unserem geliebten Sport gar nicht oder nicht in der Weise nachgehen, wie wir es lange Zeit gewohnt waren.
Kaum Wettkämpfe, oder zumindest nur sehr eingeschränkte, kein gemeinsamer Sport in den Gruppen, keine oder kaum Meisterschaften, kein Nikolaus-Sportfest und kein Silvesterlauf. Uns, den TrainerInnen und HelferInnen, KampfrichterInnen sowie dem Vorstand, fehlen unsere gewohnten Aktivitäten in Stadion und Halle doch sehr. Kontakt per Mail oder Whatsapp können nicht mal einen Bruchteil von dem ersetzen, was wir in normalen Jahren mit unseren kleinen und großen Mitgliedern sonst erleben dürfen.

Wir haben derzeit nur einen Wunsch an Euch alle: bleibt uns treu und wartet mehr oder weniger geduldig darauf, dass wir uns endlich wiedersehen und gemeinsames Sporteln nicht die Ausnahme, sondern die Regel sein wird.

Bis dahin: haltet die Ohren steif und bleibt gesund. Das ist das Einzige, was zählt.

Einen herzlichen Dank an alle Mitglieder und Freunde, die uns bei der REWE-Aktion: Scheine für Vereine unterstützt haben! Weit über 2800 Scheine sind zusammengekommen, die wir nun in Trainingsmaterialien wie neue Bälle, Seilchen, Balance-Pads, etc. umsetzen konnten. In einem Jahr,   in dem wir komplett auf Einnahmen aus Wettkämpfen verzichten mussten, kommt eine solche Unterstützung besonders gut an. So hat das Jahr 2020 durch Euch alle doch noch ein einigermaßen versöhnliches Endes gefunden.

Für den Vorstand des RLC

Barbara Ziesmer-Praßni, Geschäftsführung