hoch
runter

02. Februar 2020


FRAUENSTAFFEL AUF DEM TREPPCHEN

Bei den NRW-Meisterschaften der Frauen und Männer am heutigen Sonntag in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle konnte Trainer Ludger Zander meldetechnisch endlich mal wieder aus dem Vollen schöpfen: für die StG RE-Hamm konnten gleich zwei 4x200m-Frauenstaffeln an den Start gehen.


Die 1. Staffel der StG RE-Hamm in der Besetzung Franziska Köller, Elena Hütter, Julia Tscharnik und Milagros Sievers konnte sich in einem packenden Rennen gegen hochkarätige Staffeln aus Gladbeck und Köln behaupten und belegten in 1:44,51min einen richtig guten 6. Rang, wobei
die Staffel aus Leverkusen auf dem 4. Rang 1:44,28min, die der StG Rhein-Wied 1:44,36min und die aus Gladbeck 1:44,82min benötigte.
Und auch die ganz junge StG RE-Hamm 2 in der Besetzung: Miriam Doligkeit, Klara Engler, Paula Körner und Sophie Duda, alle Mädchen entstammen noch der U18- bzw. der U20-Startklasse, zeigte sich in 1:51,10min richtig gut aufgestellt und belegte von 15 angetretenen Staffeln den 11. Platz.

Allen Mädels aus Recklinghausen und Hamm sowie ihren Trainern herzliche Glückwünsche und:
so kann es in der Freiluftsaison gerne weitergehen.

Foto: privat / 4x400m-Staffel der StG RE-Hamm bei der U23-Meisterschaft auf Platz 4, alle Mädels waren auch heute erfolgreich im Einsatz.
Von links: Milagros Sievers, Julia Tscharnik, Miriam Doligkeit, Franziska Köller, Klara Engler