hoch
runter

07. Januar 2019


DAS NEUE JAHR BEGINNT GUT!

Der Auftakt der Hallensaison 2019 ist gelungen: in Troisdorf und Dortmund sorgten RLC-Athleten für prima Ergebnisse:


in Troisdorf lief Detlev Niedanowski (M60) erstmals in seinem Leben die 60m-Hürden-Strecke als Vorbereitung der Senioren-Weltmeisterschaften im 5-Kampf in Torun/Polen: 11,20sec reichten auf Anhieb als Quali zur Senioren-DM. 4,48m im Weitsprung und 9,75m im Kugelstossen unterstreichen Detlevs Ansprüche auf ein gutes Ergebnis bei der WM.

In Dortmund lief Philipp Peters (MJU18) in 7.94 über 60m die Quali zu den Westf.  Hallenmeisterschaften am 19.01.209 in Dortmund, während Marius Papenfuß (M) über die gleiche Strecke in 7,97sec eine Saisonbestleistung aufstellte. Jacqueline Huber (W) landete im Hochsprung mit 1,55m auf den 4. Platz.
Mark Peters (M45) lief die 800m in 2:16,97min, wobei ihm ganze 5 Zehntel zur DM-Quali fehlen.
Die Quali über 400m schaffte dagegen Arne Wendler (M45) in 55,16sec.

Herzliche Glückwünsche an alle Athletinnen und Athleten sowie deren Trainer Bianca Broda und Ludger Zander.

Foto: Athleten samt „Fangemeinde“ in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.