1. Sparkassen-Abend-Lauf
Freitag, 31.08. 19:00 Uhr

I Online-Anmeldung I>
I Veranstaltungsseite I>
I Streckenverlauf I>
hoch
runter

22. Juli 2018


4X400M-STAFFEL üBERZEUGT BEI DM

Bei den im Rahmen der Deutschen Meisterschaften der Frauen und Männern in Nürnberg durchgeführten DM-Jugendmeisterschaften der Langstaffeln hat die Staffel der StG Recklinghausen-Hamm einen überragenden 6. Platz erreicht.

 

Hier die Schilderung Ludger Zanders rund um über das erfolgreiche  Wochenende in Nürnberg: 

Tolle Leistung der Mädels. Bereits im Vorlauf überraschten die Mädels:
Franziska Köller, Milagros Sievers, Hannah Peters und Julia Tscharnik ihre Trainer, Andreas Janke und Ludger Zander und erreichten in 3:56,76 mit einer tollen Zeit das Finale aus zwei Vorläufen.
Innerhalb einer Sekunde lagen vier Staffeln, so dass leise Gedanken in Richtung Platz 3. und einer Medaille aufkamen.
(Am Rande: Die Vorläufe fanden im Regen statt, nachdem in Franken das ganze Wochenende ein Tief viel Regen und graue Wolken brachte.)

Das Finale am Sonntag, vor immer mehr Zuschauern im Frankenstadion, Bahn 8 wie im Vorlauf.
Die Mädels wurden von den Trainern gut eingestellt und Franzi Köller erfüllte auf Bahn 8 die Erwartungen. Ohne Sichtkontakt zu anderen Läuferinnen brachte sie die Staffel in die erhoffte Ausgangslage, so dass "Milli" "ihre Aufgabe" voll erfüllen konnte.
Sie lief noch die erste Kurve in Bahnen und brachte dann nach 500 Metern die Staffel auf den erhofften 4. Platz. Toll für eine so junge Läuferin. Am Ende schwanden dann etwas ihre Kräfte und die anderen Staffeln liefen auf. Beim Wechsel auf Hannah Peters waren dann 4 Läuferinnen auf gleicher Höhe und Hannah konnte die Position vier nicht halten und lief nun als vierte Läuferin in diesem Verfolgerfeld. (Vorne waren die Staffeln aus Sachsen/Anhalt und Leverkusen außer Reichweite.)
Hannah machte ihre Sache sehr gut, ließ nichts abreißen und übergab als sechste an Julia Tscharnik.
Weiter ging  die Jagd um die Plätze 3. -6.
Julia lief am Ende der Reihe und wartete auf ihre Chance für die Zielgerade! Aber alle Staffeln haben am Ende starke Läuferinnen, so dass es nicht klappen sollte! Doch als die Uhr 3:55,03 anzeigte, war die Freude riesengroß!!
Eine nicht für möglich gehaltene Verbesserung der Saisonbestleistung auf diese tolle Zeit! Platz 6. in Deutschland!!!!!  Gratulation. Mit 4.04,58 ist das Team in die Saison gestartet und nun diese Wahnsinnszeit!

Herzliche Glückwünsche an die erfolgreichen jungen Damen und ihre Trainer Ludger Zander aus Recklinghausen und Andreas Janke aus Hamm.

Foto: 4 glückliche Mädels ( vo.li: Franziska Köller, Milagros Sievers, Hannah Peters und Julia Tscharnik ) mit einem mindestens ebenso glücklichen Trainer Ludger Zander. Auf dem Foto fehlt mit Andreas Janke der 2. Trainer, der als Heimtrainer von Julia Tscharnik ebenfalls einen riesengroßen Anteil an dieser Leistungssteigerung der vier Mädels hat.